Sportübersicht

Bilder

Widdersteinlauf 2005
(04.09.2005)

04.09.2005 Widdersteinlauf - sehr schönes Wetter

Wieder ist mal September und ein Widdersteinberglauf steht vor der Tür. Etwas früher wie sonst, da die „Bergwertung“ beim Hochalppass zur Vorarlberger Landesmeisterschaft zählt. Ich persönlich weiß nicht so recht wie ich mich fühlen soll. Mein Trainingspensum war in diesem Sommer nicht besonders hoch. Hier ein kleiner Überblick über die absolvierten Trainingsstunden bis vor 3 Wochen.

Woche Stunden
07.08.-13.08.2005 02:58:47
31.07.-06.08.2005 02:50:30
24.07.-30.07.2005 00:00:00
17.07.-23.07.2005 01:34:24
10.07.-16.07.2005 04:07:50
03.07.-09.07.2005 01:39:20
26.06.-02.07.2005 03:07:18

Danach habe ich dann etwas mehr gemacht, aber für einen Wettkampf wie den Widdersteinlauf? Für was wird das reichen?

Die letzte Woche bin ich nochmals die Strecke abgelaufen und habe 1:55 gebraucht. Danach hatte ich bis gestern noch Rückenschmerzen und ich habe mir lange überlegt, ob ich überhaupt mitlaufen soll. Da es aber gestern schon etwas besser ging, wollte ich es doch versuchen.

Ich bin dann mal ins Baad gefahren und war plötzlich ziemlich nervös. Wie soll ich da nur einigermaßen ordentlich herum kommen. Wenn man dann die ganzen guten Läufer sieht und natürlich auch noch die Läufer aus dem eigenen Team in deren Bereich man die letzten Jahre auch gelaufen ist. Mir ist es auf jeden Fall etwas anders geworden. Noch keinen Wettkampf und natürlich keine harten Trainings. Nützt ja alles nichts, also geht man halt an den Start.

Nach dem Start ging es natürlich gleich ganz gewaltig zur Sache. Kein Wunder, war auch der amtierende Europameister Florian Heinzle aus dem Ländle da. Den ersten km bin ich in 3:30 gelaufen und da habe ich mir gedacht, dass ich jetzt einfach Tempo rausnehmen muss, sonst komme ich nie im Leben ins Ziel. Einfach mein Tempo laufen. Ins Gemstel hinein ging es bei mir schon schwer und bin von einigen Läufern überholt worden. Lauf das Tempo weiter und versuche hinauf Gas zu geben. Bei Bernhard`s Gemstel hatte ich dann meinen persönlichen Verpflegungsstand und natürlich mein „Fanclub“. Nach Hintergemstel habe ich dann versucht ein wenig Tempo zu machen. Eine Weile ging es gut, aber dann ging es einfach nur schwer. Ich brachte einfach die Beine nicht hoch. Alles schwer. Das bergauf. Ich habe dann versucht mir mental einfach Stärke einzureden, aber so wirklich funktioniert hat es leider nicht. Also, dann muss man halt beißen. 
Die Zeit auf der Obergemstelhütte war dann schon knapp über 40 Minuten und ich wusste da schon, dass es ein ziemlicher Kampf wird. Die 1:45 die ich mir an einem guten Tag erhofft habe würde vermutlich nicht ganz zu erreichen sein. Es ging einfach zu herb. Kurz nach der Obergemstelhütte hat mich dann Werner Büchel überholt. Ich habe eigentlich gehofft dass ich an ihm wenigstens dran bleiben kann, aber es ging einfach nicht. Nicht gerade ein tolles Gefühl wenn man eigentlich überhaupt nicht mehr kann. Zum Glück habe ich irgendwie gelernt die Zähne zusammen beißen. Augen zu und durch. Ich muss irgendwie oben ankommen und vielleicht läuft dann rüber zur Hochalp, oder wenigstens dann runter etwas. Dann muss ich mich halt dort überwinden! Überwinden hoch, Überwinden runter! Kurz vor dem Gemstelpass sehe ich dann auch noch Sigi Heim hinter mir. Ich meine, er ist sehr gut gelaufen, aber solche Läufer in meiner Gegend sind nicht gerade ein besonders gutes Zeichen. Auf der anderen Seite hat er mich dafür etwas getrieben, da ich mir gedacht habe jetzt muss ich aber wirklich was tun. Das hat dann auch ganz gut funktioniert, denn bis zur Hochalp ist dann kein Läufer mehr von hinten gekommen. 
Dort war dann die Wertung für die Landesmeisterschaft. Ich war eigentlich so k.o., dass ich eigentlich aufhören hätte können. Aber da ich mich mit Pille auch noch für die Mannschaftswertung gemeldet habe, musste ich ja fast runter laufen. Egal, da muss ich durch und ich wählte dann auch wirklich die „Fluglinie“. Doch ein sehr großer Vorteil wenn man genau weiß wo man hinlaufen muss. Ich konnte nämlich immer wieder an die stärkeren Läufer aufschließen. Ich kam dann auch tatsächlich ohne Stürfeln und Stürze unten an. So gut ist das bei mir noch nie gelaufen. Dafür hat es mir dann ab Bärgunt hinaus die ganze Zeit Krämpfe in die Waden gezogen. Da wusste ich dann, dass die 1:45 wirklich nicht drin sind. Aber immerhin war klar dass ich mein Minimal-Ziel von unter 1:50 gut schaffen werde. Meine Zeit war dann 1 Stunde 46 Minuten und 39 Sekunden. Ich war allerdings total platt. Realistisch gesehen war mit dem Trainingsaufwand auch gar nicht viel mehr drin. Vielleicht an einem wirklich guten Tag von mir hätte ich es gerade so unter 1:45 geschafft, aber was soll`s. Immerhin hat es mich wieder ein wenig auf den Geschmack gebracht und ich weiß dass ich wieder etwas mehr tun sollte. Bis zum Winter gibt es noch einiges zu tun!

Mit dieser Zeit war ich beim den Herren in der Gesamtwertung 41. und 16. in meiner Altersklasse M30. Bei der Vorarlberger Berglaufmeisterschaft wurde ich mit einer Zeit vom 1:17:06 Gesamt 24. und 13. in der Männer Hauptklasse.

Meine Vereinskameraden vom Tri-Team Kleinwalsertal haben wieder ganz schön ordentliche Zeiten hingelegt. Vor allem natürlich wieder unser Chefe Seppi Neuhauser, der mal wieder ganz knapp den Sieg verfehlt hat und 2. beim Widdersteinlauf und 3. bei der Vorarlberger Landesmeisterschaft wurde.

Ergenisse, Bilder und sonstiges gibt es dann auf der Widdersteinlauf-Homepage.

Wie üblich habe ich wieder eine Vergleichstabelle von den Walser Läufern erstellt. Außerdem gibt es wieder eine Rangliste von der Strecke Baad-Widdersteinhütte-Hochalphütte (Aufstieg) und Hochalphütte-Baad (Abstieg). Ich finde die Liste wirklich interessant, weil sie schon ziemlich genau aussagt, wer „Bergablaufen“ ganz gern mag. Die Läufer, die nur die Landesmeisterschaft mitgemacht haben sind hier nicht berücksichtigt. Als Vergleich aber die Zeit vom Sieger Florian Heinzle: Er benötigte bis zur Hochalp 55 Minuten 28 Sekunden. Zweiter war dort der Sieger vom Gesamtlauf Stefan Keckeis. 

Die offiziellen Ergebnislisten findet man auf der Homepage vom Widdersteinlauf:  Ergebnislisten

 

Zeiten Aufstieg (Baad-Bödmen-Gemstelpass-Widdersteinhütte-Hochalp)

Aufstieg im Ziel Name, Team, Jahrgang Jahrgang Verein Aufstieg Gesamt Abstieg
1 1 Keckeis Stefan 1976 Saeco Poer Team 00:58:11 01:21:17 00:23:06
2 2 Neuhauser Seppi 1967 Tri-Team Kleinwalsertal 00:58:48 01:21:33 00:22:45
3 5 Kainz Stefan 1974 Berglauf Team Bludenz 01:00:45 01:25:15 00:24:30
4 3 Barz Michael 1973 TSV Durach 01:00:55 01:21:59 00:21:04
5 4 Felder Hannes 1984 Andeslbuch 01:01:23 01:24:06 00:22:43
6 6 Niemeier Bernhard 1984 SC Ottacker 01:01:33 01:26:12 00:24:39
7 7 Schuster Markus 1967 Tri-Team Kleinwalsertal 01:01:43 01:27:11 00:25:28
8 28 Oehry Thomas 1968 LSV Feldkirch 01:05:05 01:41:30 00:36:25
9 8 Lüders Siegmund 1983 Oberstdorf 01:05:09 01:29:44 00:24:35
10 10 Weber Stephan 1981 TSV Mindelheim 01:06:03 01:32:12 00:26:09
11 15 Summer Martin 1972 Saeco Poer Team 01:06:30 01:36:48 00:30:18
12 20 Galler Horst 1969 Saeco Poer Team 01:06:39 01:37:38 00:30:59
13 90 Langenscheidt Dr. Dieter 1962 LSG Vorarlberg 01:06:49 02:33:15 01:26:26
14 9 Schneider Oliver 1969 SC Oberstaufen 01:07:22 01:32:03 00:24:41
15 11 Schmid Stefan 1969 TSV Fischen 01:08:39 01:32:19 00:23:40
16 17 Winkler Matthias 1967 Tri-Team Kleinwalsertal 01:08:48 01:36:56 00:28:08
17 12 Schmid Markus 1970 SC Rubihorn 01:08:54 01:33:28 00:24:34
18 22 Kessler Max 1954 Tri-Team Kleinwalsertal 01:08:54 01:38:09 00:29:15
19 27 Rüsch Walter 1955 LSG Vorarlberg 01:09:29 01:41:00 00:31:31
20 14 Brutscher Alexander 1975 Bad Hindelang 01:09:32 01:35:04 00:25:32
21 24 Müller Josef 1965 LSV Feldkirch 01:09:44 01:38:49 00:29:05
22 13 Strohmaier Harald 1964 Berglauf Team Bludenz 01:09:46 01:34:34 00:24:48
23 25 Kunz Eduard 1964 TV Memmingen 01:10:05 01:39:11 00:29:06
24 16 Böttinger Ulrich 1966 TSV Neuhengstett 01:10:46 01:36:54 00:26:08
25 19 Felder Florian 1968 Tri-Team Kleinwalsertal 01:10:47 01:37:20 00:26:33
26 21 Klaucke Günter 1957 FT-Jahn Landsberg 01:11:05 01:37:53 00:26:48
27 18 Groß Georg 1938 SVO Germaringen 01:11:07 01:37:03 00:25:56
28 32 Köchle Wilfried 1952 ULC Bludenz 01:11:47 01:42:06 00:30:19
29 23 Mennel Sepp 1962 Tri-Team Kleinwalsertal 01:12:04 01:38:39 00:26:35
30 26 Fauland Karl 1956 Tri-Team Kleinwalsertal 01:12:48 01:40:35 00:27:47
31 30 Timmermann Stefan 1965 BSG Bosch 01:13:01 01:41:38 00:28:37
32 31 Rupprecht Roland 1956 LG-Immenstadt 01:13:16 01:41:53 00:28:37
33 29 Obrist Christian 1974 SCU Hittisau 01:14:26 01:41:37 00:27:11
34 75 Tschohl Reinhard 1961 Berglauf Team Bludenz 01:15:06 02:10:50 00:55:44
35 39 Fäßler Josef 1948 TSV Oberstdorf 01:15:18 01:45:57 00:30:39
36 34 Milz Michael 1961 TSV Oberstdorf 01:15:19 01:43:05 00:27:46
37 33 Rauh Martin 1959 TSV Moosbach 01:15:20 01:42:43 00:27:23
38 73 Büchel Werner 1952 LSV Feldkirch 01:15:29 02:09:01 00:53:32
39 42 Settmann Florian 1984 Feuerwehr Rettenberg 01:15:38 01:47:38 00:32:00
40 36 Rapp Manfred 1950 LT Urbach 01:15:44 01:44:41 00:28:57
41 35 Comper Hugo 1959 Reuthe 01:16:03 01:43:47 00:27:44
42 44 Rödhammer Hubert 1946 Berglauf Team Bludenz 01:16:52 01:48:45 00:31:53
43 38 Morent Norbert 1957 Höhenläufer Leutkirch 01:16:58 01:45:33 00:28:35
44 49 Naujok Werner 1960 SC Hechingen Zollbergläufer 01:16:59 01:49:39 00:32:40
45 41 Heim Stefan 1971 Tri-Team Kleinwalsertal 01:17:06 01:46:39 00:29:33
46 37 Wilczek Joachim 1969 TSV Burgberg 01:17:23 01:45:19 00:27:56
47 50 Heim Sigi 1955 Mittelberg 01:17:47 01:49:58 00:32:11
48 52 Grimoni Dietmar 1961 ATV Hückeswagen 01:18:00 01:50:47 00:32:47
49 72 Gort Hermann 1963 LSV Feldkirch 01:18:00 02:09:01 00:51:01
50 55 Seipel Axel 1949 TuS Griesheim 01:18:19 01:51:46 00:33:27
51 48 Semar Markus 1972 SG Stern Sindelfingen 01:18:25 01:49:34 00:31:09
52 46 Dobiasch Dr. Alexander 1969 Freising 01:18:27 01:49:27 00:31:00
53 45 Dobler Edwin 1945 ULC Bludenz 01:18:46 01:48:56 00:30:10
54 40 Dienstbier Manfred 1960 Verwöhn- u. Wellnesshotel Walserhof 01:19:01 01:46:26 00:27:25
55 51 Bischof Manfred 1966 LSV Feldkirch 01:19:20 01:50:22 00:31:02
56 47 Geiger Roman 1961 FFO 01:19:50 01:49:32 00:29:42
57 59 Schwarz Rainer 1972 BSG Bosch 01:20:31 01:54:30 00:33:59
58 43 Netscher Ferdinand 1950 Riezlern 01:20:32 01:47:50 00:27:18
59 58 Rebstock Hans-Dieter 1939 TSV Oberstdorf 01:21:01 01:53:43 00:32:42
60 53 Hartmann Hermann 1946 SC Rettenberg 01:21:24 01:50:51 00:29:27
61 54 Aigner Elmar 1952 TSV Fischen 01:21:38 01:51:44 00:30:06
62 56 Großmann Horst-Falko 1956 TSV LT Keilberg 01:21:59 01:52:10 00:30:11
63 57 Nesbeda Thomas 1968 TV Pfullendorf 01:23:11 01:53:34 00:30:23
64 60 Franz Jochen 1968 Team Globasse 01:23:38 01:55:23 00:31:45
65 74 Casagrande Laurent 1971 Darmsheim 01:24:03 02:10:12 00:46:09
66 61 Tannheimer Albert 1971 Oberstdorf 01:24:22 01:56:18 00:31:56
67 62 Pühringer Erich 1964 Tri-Team Kleinwalsertal 01:25:11 01:56:22 00:31:11
68 64 Betinazzi Jürgen 1943 ULC Bludenz 01:25:34 02:00:21 00:34:47
69 69 Funda Dieter 1954 TV Jahn Kempten 01:28:26 02:08:22 00:39:56
70 63 Jäger Julius 1973 TSV Oberstdorf 01:29:08 01:59:28 00:30:20
71 67 Simon Johannes 1950 SC Hechingen Zollbergläufer 01:30:01 02:05:26 00:35:25
72 66 Pilgrann Thomas 1963 Mein 2. Berglauf 01:30:37 02:02:51 00:32:14
73 68 Hermann Jörn 1950 TV Immenstadt 01:31:23 02:08:08 00:36:45
74 65 Seiler Johann 1937 LG Urbach 01:31:56 02:02:32 00:30:36
75 77 Meyer Horst 1940 LSG Vorarlberg 01:32:26 02:13:13 00:40:47
76 76 Mance Alois 1939 GSK Miesbach 01:33:35 02:12:47 00:39:12
77 82 Bickel Josef 1948 Berglauf Team Bludenz 01:34:19 02:17:42 00:43:23
78 78 Felder Günter 1961 TS Dornbirn 01:34:59 02:15:25 00:40:26
79 71 Hermann Günter 1941 Campingplatz Vorderboden 01:36:09 02:08:53 00:32:44
80 70 Suttor Horst 1944 SC Marktoberdorf 01:36:16 02:08:27 00:32:11
81 83 Kollascheck Gottfried 1954 LTV Erfurt 01:36:51 02:18:53 00:42:02
82 80 Fuchs Markus 1969 Diemannsried 01:36:59 02:17:24 00:40:25
83 84 Rov Markus 1975 D.S.V. Vorarlberg 01:37:22 02:20:46 00:43:24
84 81 Paproth Michael 1960 Esslingen 01:39:40 02:17:36 00:37:56
85 79 Hace Mario 1961 Mittelberg 01:40:55 02:16:20 00:35:25
86 85 Mödinger Roland 1953 LT Strümpfenbach 01:41:11 02:21:53 00:40:42
87 86 Mayerle Friedrich 1950 Remshalden 01:45:15 02:26:11 00:40:56
88 89 Lorentz Matthias 1966 Röttenbach 01:45:58 02:29:55 00:43:57
89 88 Wüstner Hubert 1959 Tri-Team Kleinwalsertal 01:46:24 02:29:01 00:42:37
90 87 Houben Romain 1935 Euskirchen 01:48:19 02:28:33 00:40:14
91 91 Preißler Robert 1952 Riezlern 01:50:06 02:36:34 00:46:28
             
1 3 Weber Anneliese 1960 TSV Mindelheim 01:12:03 01:47:42 00:35:39
2 2 Gundel Alexandra 1969 TV Memmingen 01:16:27 01:47:18 00:30:51
3 1 Schmid Carola 1970 TSV Fischen 01:17:25 01:44:27 00:27:02
4 6 Noll Sabine 1958 SC Hechingen Zollbergläufer 01:17:35 01:52:24 00:34:49
5 4 Kraus Sabine 1963 TV Memmingen 01:18:02 01:47:53 00:29:51
6 9 Mair Claudia 1969 Duo-Fit Sonthofen 01:20:29 01:57:19 00:36:50
7 7 Hilbrand Michaela 1973 Tri-Team Kleinwalsertal 01:22:08 01:55:12 00:33:04
8 8 Geissler Gerda 1965 Tri-Team Kleinwalsertal 01:23:08 01:55:50 00:32:42
9 5 Krieger Conny 1971 TSV Oberstdorf 01:23:11 01:51:31 00:28:20
10 10 Moravi Dagmar 1961 Hirschegg 01:26:28 02:02:21 00:35:53
11 12 Feiler Brigitte 1970 FT-Jahn Landsberg 01:26:51 02:04:30 00:37:39
12 11 Bengla Antonia 1965 Tri-Team Kleinwalsertal 01:27:51 02:03:11 00:35:20
13 13 Gust Claudia 1976 TSV Oberstdorf 01:35:08 02:05:31 00:30:23
14 14 Wohlgenannt Ilse 1959 F.A.S.T. Dornbirn 01:35:46 02:11:29 00:35:43
15 15 Müller Beatrice 1974 TV Immenstadt 01:35:57 02:12:00 00:36:03
16 16 Wesan Ute 1967 TSV Oberstdorf 01:36:52 02:16:01 00:39:09
17 18 Rebstock Christa 1943 TSV Oberstdorf 01:49:03 03:13:52 01:24:49
18 17 Mödinger Christl 1959 LT Strümpfelbach 01:56:50 02:43:39 00:46:49

Zeiten Abstieg (Hochalp-Bärgunt-Baad)

Abstieg im Ziel Name, Team, Jahrgang Jahrgang Verein Aufstieg Gesamt Abstieg
1 3 Barz Michael 1973 TSV Durach 01:00:55 01:21:59 00:21:04
2 4 Felder Hannes 1984 Andeslbuch 01:01:23 01:24:06 00:22:43
3 2 Neuhauser Seppi 1967 Tri-Team Kleinwalsertal 00:58:48 01:21:33 00:22:45
4 1 Keckeis Stefan 1976 Saeco Poer Team 00:58:11 01:21:17 00:23:06
5 11 Schmid Stefan 1969 TSV Fischen 01:08:39 01:32:19 00:23:40
6 5 Kainz Stefan 1974 Berglauf Team Bludenz 01:00:45 01:25:15 00:24:30
7 12 Schmid Markus 1970 SC Rubihorn 01:08:54 01:33:28 00:24:34
8 8 Lüders Siegmund 1983 Oberstdorf 01:05:09 01:29:44 00:24:35
9 6 Niemeier Bernhard 1984 SC Ottacker 01:01:33 01:26:12 00:24:39
10 9 Schneider Oliver 1969 SC Oberstaufen 01:07:22 01:32:03 00:24:41
11 13 Strohmaier Harald 1964 Berglauf Team Bludenz 01:09:46 01:34:34 00:24:48
12 7 Schuster Markus 1967 Tri-Team Kleinwalsertal 01:01:43 01:27:11 00:25:28
13 14 Brutscher Alexander 1975 Bad Hindelang 01:09:32 01:35:04 00:25:32
14 18 Groß Georg 1938 SVO Germaringen 01:11:07 01:37:03 00:25:56
15 16 Böttinger Ulrich 1966 TSV Neuhengstett 01:10:46 01:36:54 00:26:08
16 10 Weber Stephan 1981 TSV Mindelheim 01:06:03 01:32:12 00:26:09
17 19 Felder Florian 1968 Tri-Team Kleinwalsertal 01:10:47 01:37:20 00:26:33
18 23 Mennel Sepp 1962 Tri-Team Kleinwalsertal 01:12:04 01:38:39 00:26:35
19 21 Klaucke Günter 1957 FT-Jahn Landsberg 01:11:05 01:37:53 00:26:48
20 29 Obrist Christian 1974 SCU Hittisau 01:14:26 01:41:37 00:27:11
21 43 Netscher Ferdinand 1950 Riezlern 01:20:32 01:47:50 00:27:18
22 33 Rauh Martin 1959 TSV Moosbach 01:15:20 01:42:43 00:27:23
23 40 Dienstbier Manfred 1960 Verwöhn- u. Wellnesshotel Walserhof 01:19:01 01:46:26 00:27:25
24 35 Comper Hugo 1959 Reuthe 01:16:03 01:43:47 00:27:44
25 34 Milz Michael 1961 TSV Oberstdorf 01:15:19 01:43:05 00:27:46
26 26 Fauland Karl 1956 Tri-Team Kleinwalsertal 01:12:48 01:40:35 00:27:47
27 37 Wilczek Joachim 1969 TSV Burgberg 01:17:23 01:45:19 00:27:56
28 17 Winkler Matthias 1967 Tri-Team Kleinwalsertal 01:08:48 01:36:56 00:28:08
29 38 Morent Norbert 1957 Höhenläufer Leutkirch 01:16:58 01:45:33 00:28:35
30 31 Rupprecht Roland 1956 LG-Immenstadt 01:13:16 01:41:53 00:28:37
31 30 Timmermann Stefan 1965 BSG Bosch 01:13:01 01:41:38 00:28:37
32 36 Rapp Manfred 1950 LT Urbach 01:15:44 01:44:41 00:28:57
33 24 Müller Josef 1965 LSV Feldkirch 01:09:44 01:38:49 00:29:05
34 25 Kunz Eduard 1964 TV Memmingen 01:10:05 01:39:11 00:29:06
35 22 Kessler Max 1954 Tri-Team Kleinwalsertal 01:08:54 01:38:09 00:29:15
36 53 Hartmann Hermann 1946 SC Rettenberg 01:21:24 01:50:51 00:29:27
37 41 Heim Stefan 1971 Tri-Team Kleinwalsertal 01:17:06 01:46:39 00:29:33
38 47 Geiger Roman 1961 FFO 01:19:50 01:49:32 00:29:42
39 54 Aigner Elmar 1952 TSV Fischen 01:21:38 01:51:44 00:30:06
40 45 Dobler Edwin 1945 ULC Bludenz 01:18:46 01:48:56 00:30:10
41 56 Großmann Horst-Falko 1956 TSV LT Keilberg 01:21:59 01:52:10 00:30:11
42 15 Summer Martin 1972 Saeco Poer Team 01:06:30 01:36:48 00:30:18
43 32 Köchle Wilfried 1952 ULC Bludenz 01:11:47 01:42:06 00:30:19
44 63 Jäger Julius 1973 TSV Oberstdorf 01:29:08 01:59:28 00:30:20
45 57 Nesbeda Thomas 1968 TV Pfullendorf 01:23:11 01:53:34 00:30:23
46 65 Seiler Johann 1937 LG Urbach 01:31:56 02:02:32 00:30:36
47 39 Fäßler Josef 1948 TSV Oberstdorf 01:15:18 01:45:57 00:30:39
48 20 Galler Horst 1969 Saeco Poer Team 01:06:39 01:37:38 00:30:59
49 46 Dobiasch Dr. Alexander 1969 Freising 01:18:27 01:49:27 00:31:00
50 51 Bischof Manfred 1966 LSV Feldkirch 01:19:20 01:50:22 00:31:02
51 48 Semar Markus 1972 SG Stern Sindelfingen 01:18:25 01:49:34 00:31:09
52 62 Pühringer Erich 1964 Tri-Team Kleinwalsertal 01:25:11 01:56:22 00:31:11
53 27 Rüsch Walter 1955 LSG Vorarlberg 01:09:29 01:41:00 00:31:31
54 60 Franz Jochen 1968 Team Globasse 01:23:38 01:55:23 00:31:45
55 44 Rödhammer Hubert 1946 Berglauf Team Bludenz 01:16:52 01:48:45 00:31:53
56 61 Tannheimer Albert 1971 Oberstdorf 01:24:22 01:56:18 00:31:56
57 42 Settmann Florian 1984 Feuerwehr Rettenberg 01:15:38 01:47:38 00:32:00
58 50 Heim Sigi 1955 Mittelberg 01:17:47 01:49:58 00:32:11
59 70 Suttor Horst 1944 SC Marktoberdorf 01:36:16 02:08:27 00:32:11
60 66 Pilgrann Thomas 1963 Mein 2. Berglauf 01:30:37 02:02:51 00:32:14
61 49 Naujok Werner 1960 SC Hechingen Zollbergläufer 01:16:59 01:49:39 00:32:40
62 58 Rebstock Hans-Dieter 1939 TSV Oberstdorf 01:21:01 01:53:43 00:32:42
63 71 Hermann Günter 1941 Campingplatz Vorderboden 01:36:09 02:08:53 00:32:44
64 52 Grimoni Dietmar 1961 ATV Hückeswagen 01:18:00 01:50:47 00:32:47
65 55 Seipel Axel 1949 TuS Griesheim 01:18:19 01:51:46 00:33:27
66 59 Schwarz Rainer 1972 BSG Bosch 01:20:31 01:54:30 00:33:59
67 64 Betinazzi Jürgen 1943 ULC Bludenz 01:25:34 02:00:21 00:34:47
68 67 Simon Johannes 1950 SC Hechingen Zollbergläufer 01:30:01 02:05:26 00:35:25
69 79 Hace Mario 1961 Mittelberg 01:40:55 02:16:20 00:35:25
70 28 Oehry Thomas 1968 LSV Feldkirch 01:05:05 01:41:30 00:36:25
71 68 Hermann Jörn 1950 TV Immenstadt 01:31:23 02:08:08 00:36:45
72 81 Paproth Michael 1960 Esslingen 01:39:40 02:17:36 00:37:56
73 76 Mance Alois 1939 GSK Miesbach 01:33:35 02:12:47 00:39:12
74 69 Funda Dieter 1954 TV Jahn Kempten 01:28:26 02:08:22 00:39:56
75 87 Houben Romain 1935 Euskirchen 01:48:19 02:28:33 00:40:14
76 80 Fuchs Markus 1969 Diemannsried 01:36:59 02:17:24 00:40:25
77 78 Felder Günter 1961 TS Dornbirn 01:34:59 02:15:25 00:40:26
78 85 Mödinger Roland 1953 LT Strümpfenbach 01:41:11 02:21:53 00:40:42
79 77 Meyer Horst 1940 LSG Vorarlberg 01:32:26 02:13:13 00:40:47
80 86 Mayerle Friedrich 1950 Remshalden 01:45:15 02:26:11 00:40:56
81 83 Kollascheck Gottfried 1954 LTV Erfurt 01:36:51 02:18:53 00:42:02
82 88 Wüstner Hubert 1959 Tri-Team Kleinwalsertal 01:46:24 02:29:01 00:42:37
83 82 Bickel Josef 1948 Berglauf Team Bludenz 01:34:19 02:17:42 00:43:23
84 84 Rov Markus 1975 D.S.V. Vorarlberg 01:37:22 02:20:46 00:43:24
85 89 Lorentz Matthias 1966 Röttenbach 01:45:58 02:29:55 00:43:57
86 74 Casagrande Laurent 1971 Darmsheim 01:24:03 02:10:12 00:46:09
87 91 Preißler Robert 1952 Riezlern 01:50:06 02:36:34 00:46:28
88 72 Gort Hermann 1963 LSV Feldkirch 01:18:00 02:09:01 00:51:01
89 73 Büchel Werner 1952 LSV Feldkirch 01:15:29 02:09:01 00:53:32
90 75 Tschohl Reinhard 1961 Berglauf Team Bludenz 01:15:06 02:10:50 00:55:44
91 90 Langenscheidt Dr. Dieter 1962 LSG Vorarlberg 01:06:49 02:33:15 01:26:26
             
1 1 Schmid Carola 1970 TSV Fischen 01:17:25 01:44:27 00:27:02
2 5 Krieger Conny 1971 TSV Oberstdorf 01:23:11 01:51:31 00:28:20
3 4 Kraus Sabine 1963 TV Memmingen 01:18:02 01:47:53 00:29:51
4 13 Gust Claudia 1976 TSV Oberstdorf 01:35:08 02:05:31 00:30:23
5 2 Gundel Alexandra 1969 TV Memmingen 01:16:27 01:47:18 00:30:51
6 8 Geissler Gerda 1965 Tri-Team Kleinwalsertal 01:23:08 01:55:50 00:32:42
7 7 Hilbrand Michaela 1973 Tri-Team Kleinwalsertal 01:22:08 01:55:12 00:33:04
8 6 Noll Sabine 1958 SC Hechingen Zollbergläufer 01:17:35 01:52:24 00:34:49
9 11 Bengla Antonia 1965 Tri-Team Kleinwalsertal 01:27:51 02:03:11 00:35:20
10 3 Weber Anneliese 1960 TSV Mindelheim 01:12:03 01:47:42 00:35:39
11 14 Wohlgenannt Ilse 1959 F.A.S.T. Dornbirn 01:35:46 02:11:29 00:35:43
12 10 Moravi Dagmar 1961 Hirschegg 01:26:28 02:02:21 00:35:53
13 15 Müller Beatrice 1974 TV Immenstadt 01:35:57 02:12:00 00:36:03
14 9 Mair Claudia 1969 Duo-Fit Sonthofen 01:20:29 01:57:19 00:36:50
15 12 Feiler Brigitte 1970 FT-Jahn Landsberg 01:26:51 02:04:30 00:37:39
16 16 Wesan Ute 1967 TSV Oberstdorf 01:36:52 02:16:01 00:39:09
17 17 Mödinger Christl 1959 LT Strümpfelbach 01:56:50 02:43:39 00:46:49
18 18 Rebstock Christa 1943 TSV Oberstdorf 01:49:03 03:13:52 01:24:49

 

Walser-Wertung (keine offizielle Wertung, Sonderwertung von mir; 
in Klammer die Zeiten aus den Vorjahren, 2004,2003, 2002 / 2001) Ich hoffe ich habe keinen vergessen!

Seppi Neuhauser Tri-Team Kleinwalsertal 1:21:33 (1:32:51,495 / 1:20:42,082 / 1:30:15,67 / 1:23:37,573)
Markus Schuster Mittelberg 1:27:11 (1:38:29,795 / - / - / -)
Mathias Winkler Tri-Team Kleinwalsertal 1:36:56 (1:46:02,895 / - / - / -)
Flori Felder ("Pille") Tri-Team Kleinwalsertal 1:37:20 (1:45:49,055 / 1:38:45,411 / - / - )
Max Kessler Tri-Team Kleinwalsertal 1:38:09 (- / - / - / 1:34:09,677)
Sepp Mennel Tri-Team Kleinwalsertal 1:38:39 (1:40:43,362 / 1:41:06,488 / 1:38:53,57 / 1:31:56,969)
Karl Fauland Tri-Team Kleinwalsertal 1:40:35 (- / - / - / - )
Manfred Dienstbier Walserhof 1:46:26 (- / - / - / - )
Stefan Heim Tri-Team Kleinwalsertal 1:46:39 (1:41:59,893 / 1:38:02,150 / 1:40:04,36 / 1:39:51,140)
Ferdinand Netscher Riezlern 1:47:50 (1:51:27,889 / - / - / -)
Sigi Heim Mittelberg 1:49:58 (- / - / - / - )
Erich Pühringer Tri-Team Kleinwalsertal 1:56:22 (1:53:46,526 / 1:51:10,880 / - / - )
Mario Hace Mittelberg 2:16:20 (2:39:54,637 /  - / - / -)
Hubert Wüstner Tri-Team Kleinwalsertal 2:29:01 (2:12:45,722 / 2:00:40,069 / - / 2:04:09,333)
Robert Preißler Riezlern 2:36:34 (- / - / - / - )
     
Michaela Hilbrand Mittelberg 1:55:12 (02:04:24,098 / - / 1:59:06,32 / 1:58:46,677)
Gerda Geissler Tri-Team Kleinwalsertal 1:55:50 ( - / - / - / -)
Dagmar Moravi Hirschegg 2:02:21 ( - / - / - / -)
Antonia Bengla (Ritter) Tri-Team Kleinwalsertal  2:03:11 (2:02:04,129 / - / 2:14:11,12)

Sportübersicht

Bilder