Home Sportübersicht Bike-Übersicht

Urlaub in Toscolano-Maderno (Gardasee)
 (25.08.-01.09.2006)

 

25.08.2006

Schönes Wetter.

Irgendwie wusste ich dieses Jahr überhaupt nicht wohin ich in den Urlaub fahren sollte. Zufällig hat mich eine gute Freundin mal aus Spaß gefragt, ob ich mit ihr in Urlaub fahre und als ich mit ja antwortete wurde tatsächlich Ernst daraus. Ich wollte irgendwie gerne an den Gardasee und irgendwann wurden wir uns einig dass wir dorthin fahren. Also habe ich M. und ihre Tochter J. eingepackt und es ging los über Oberjoch, Fern- und Reschenpass an den Gardasee. Von Torbole fuhren wir mal an der Westküste entlang und in Toscolano fingen wir mal an ein Hotel zu suchen. Beim zweiten Hotel das wir ansteuerten bekamen wir auch einen Platz. Im ***-Hotel Garden buchten wir also ein Zimmer mit Frühstück. Als erstes wurde dann mal der Strand ein wenig inspiziert und Hunger hatten wir auch. Am Abend unternahmen wir dann noch ein ganz kleine Bike-Tour in Richtung Salo und haben die Gegend unter die Lupe genommen. Nach der langen Fahrt waren wir sehr müde und sind schon früh ins Bett.

26.08.2006

Schönes Wetter.
 
Während M. in der Früh eine Bike-Tour machte bin ich erst mal mit J. an den Strand. Sind ein wenig rumgehängt und ab und zu in den See zum Schwimmen. Am Nachmittag machte ich mich dann mit dem Mountain-Bike auf den Weg. Bin von Toscolano über Maclino nach Sanico gefahren. Von dort habe ich mich dann nach der Bike-Tour Nr. 18 Il Pirello aus dem Moser Bike Guide 12, Gardasee 2 gerichtet. (die Wegbeschreibungen aus dem Moser Bike Guide sind wirklich sehr gut und man kann sich eigentlich kaum verfahren!).

mehr zur Biketour

Am Abend sind wir nach Limone zum Bummeln und Essen gefahren. War ein sehr schöner Abend.

27.08.2006 

In der Nacht hatte es einen gewaltigen Sturm, Gewitter und es hat z.T. heftig geregnet. Am Tag war es dann wieder schön und warm.

Nach dem Frühstück bin ich zu meiner zweiten Mountainbike Tour aufgebrochen. Bin zuerst auf der Straße von Toscolano nach Gargnano gefahren (7 km).
Dann ging es schön gleichmäßig noch mal etwas mehr wie 7 km eine Passstraße bis nach Navazzo. Von dort habe ich dann aus dem Moser Bike Guide 12, Gardasee 2, die Tour Nr. 11 Costa gewählt.

mehr zur Biketour

28.08.2006

Teilweise bedeckt, manchmal Sonne.

Nach dem Frühstück sind wir mit dem Auto nach Desenzano gefahren. Hier haben wir dann ein wenig gebummelt und eingekauft. Danach ging es weiter nach Sirmione und sind ein wenig die Landzunge hinaus. Haben also einen richtig gemütlichen Tag gemacht.

  

29.08.2006

Teilweise Sonne, teilweise bedeckt. Am See unten sehr windig.

Am Vormittag war ich mit J. am Strand. Es gab ordentliche Wellen und wir hatten unseren Spaß im See. Am Nachmittag ging es dann wieder auf Mountainbike-Tour. Habe dann mit der Tour Nr. 23 Moser Bike Guide 12, Gardasee 2 über den Passo Dello Spino begonnen.

mehr zur Biketour

30.08.2006

Schönes Wetter.

Wir sind heute zunächst mit dem Auto zum Lago di Valvestino gefahren und über eine Passstraße über Turano zum Lago di Idro. Dort haben wir in Idro dann noch den Markt besucht und sind dann zunächst nach Salo, wo wir Mittag gegessen haben. Nach ein wenig Bummeln sind wir dann wieder zurück nach Toscolano und noch ein wenig an den Strand und in den See.

31.08.2006

Sehr schönes Wetter.

Am Vormittag war in Toscolano direkt vor unserem Quartier Markt. Habe noch ein paar Spielsachen für meine Patenkinder besorgt. Dann bin ich mit dem Mountainbike  nach Gargnano gefahren und habe aus dem Moser Bike Guide 12, Gardasee 2 die Tour 15 – Gargnano gemacht.

mehr zur Biketour

Am Nachmittag bin ich dann noch an den Strand und ein wenig im See rum geschwommen. Am Abend ging es dann ans Packen.

01.09.2006

Schönes Wetter. Daheim war es die letzte Woche mehr oder weniger schlecht. Es hat in den Bergen geschneit und war kalt. Heute war aber auch sehr schönes Wetter.

Nach dem Frühstück haben wir uns bei den netten Besitzern unserer Pension verabschiedet und sind dieses Mal über den Brenner heimgefahren. Man braucht über den Brenner doch etwas weniger Zeit. Eine wunderschöne Woche ging leider viel zu schnell vorbei. Danke an M. + J. für die tolle Urlaubstour.

Home Sportübersicht Bike-Übersicht