NORGE-ÜBERSICHT NORWEGEN 1998 NORWEGEN 2001 NORWEGEN 2003 NORWEGEN 2004

13.09.2002

In der Früh bedeckt, später dann Sonne. Sehr windig, vor allem am Abend.

Heute war Museumstag angesagt. Zunächst fuhren wir zum Freilichtmuseum Maihaugen. Hier war schon kurz nach 10 Uhr jede Menge los, da einige Schulklassen das Museum belagerten. Da die nächste Führung auf deutsch erst auf 14 Uhr angesetzt war machten wir gleich eine auf englisch mit. Die Lebensweise im alten Norwegen war ziemlich ähnlich wie früher bei uns zuhause. Nach der geführten Tour sahen wir noch eine ganze Weile die Außenanlagen an. Außerdem wurde heute die Handwerkausstellung eröffnet und man konnte einigen bei ihrem Handwerk zuschauen. Sehr interessant fand ich auch den Rundgang im Hauptgebäude „Wie unser Land unser wurde“. Einen halben Tag sollte man für das Museum auf jeden Fall einplanen. Nach dem ausgiebigen Besuch dieses Museums fuhren wir weiter bis zur Håkons-Hall und besichtigten dort das olympische Museum. Für jeden Sportfreak ist das ein „Muss“. Hier wird die gesamte Geschichte aller Sommer- und Winterolympiaden von der Antike bis auf den heutigen Tag aufgearbeitet. Die Erläuterungstexte sind auch in Deutsch. Ich war jetzt das 3. mal dort und mir gefällt es immer wieder.  



in Maihaugen

Nach dem Museumsbesuch ging es noch zur Anmeldung vom Birkebeiner-Løpet. Bei der Anmeldung traf ich einen Schweden, der in Österreich (Klagenfurt) geboren wurde und dort fünf Jahre gelebt hat. Jetzt wohnt er in Norwegen. Er sprach mich an, weil er auf meinem Anmeldungszettel Østerrike gesehen hat. Er sprach sehr gut deutsch. Die Anmeldung schaffte ich dann auch ganz gut in norwegisch, obwohl die Dame am Computer verdammt schnell sprach und ich schon wahnsinnig aufpassen musste. Langsam aber sicher wird es ja doch. Eine Startnummer bekam ich dann auch noch und ich werde den Birkebeiner-Løp mit der Nummer 763 in Angriff nehmen (Altersklasse M4 = 30-34 Jahre).  

Bei der Läufermesse in der Håkons-Hall haben wir uns auch noch ein wenig umgesehen und ich habe mir einen Birkebeiner-Trainingsanzug erworben. Der Rest vom Tag wurde noch gemütlich relaxt.  

in der Hytte von Roterud Fritidsgard.

16,7 km, Fylke: Oppland

8. Tag 10. Tag