Sportübersicht

Bilder

 

König Ludwig Lauf 2006
(23 km klassisch)

 

06.02.2006       Schönes Wetter.

In der Früh nach Kempten gefahren. Dort habe ich N. abgeholt. Dann sind wir gemeinsam nach Ettal zum König Ludwig-Lauf gefahren. Habe wieder mal beim 23 km klassisch Rennen mitgemacht. Kurz nach dem Start habe ich mich schon sehr müde gefühlt und mir hat total die Kraft beim Doppelstock-Schieben gefehlt. Da ist mir mal wieder bewusst geworden wie weit ich noch von meiner Form vom letzten Jahr entfernt bin und wie wichtig ein gutes Sommertraining ist. Da habe ich mir schon fest vor genommen die nächste Zeit wirklich viel zu trainieren, damit ich beim Birkebeiner-Rennen einigermaßen gut in Schuss bin. Bei den Anstiegen konnte ich immer wieder eine Lücke zu ein paar Vorderleuten schließen aber beim Doppelstock konnte ich irgendwie nie richtig dran bleiben. So bei 10 km hatten wir dann aber eine Gruppe wo ich mich in den Windschatten stellen konnte und ich habe dieses mal nicht den Fehler gemacht mich ständig vorne hinzustellen, sondern bin bis fünf Kilometer vor dem Ziel im Windschatten gelaufen. Dann hat aber eine Weißrussin, die immer hinter uns gelaufen ist ein kleines Loch aufgerissen, das habe ich dann zugelaufen, da mein Vordermann das irgendwie verschlafen hat. Die letzten drei Kilometer habe ich dann noch mal etwas zugelegt und habe die Führungsarbeit übernommen. Dafür hatte ich dann beim Schlusssprint nicht mehr ganz so viel Kraft. Es hat aber in der Gruppe so richtig Spaß gemacht. Das Ergebnis war dann zwar leider nicht ganz so gut wie die letzten Jahre, aber das hätte ich ja auch nicht erwarten können. Ich war aber auf jeden Fall sehr zufrieden. Mit einer Zeit von 1:25:10,3 bin ich dann insgesamt 71. und in meiner Altersklasse H31 7. geworden. N. hat mich wieder mal super betreut und mir das Zeug nachgetragen! Ganz lieben Dank, es war mit Dir einfach ein toller Tag! Nach Duschen und "Raubtierfütterung", Besichtigungstour und "kaffeena" sind wir dann wieder in die Heimat gelangt. 

Bilder

Sportübersicht