Sportübersicht

 

 

7. Walser Duathlon, 06.01.2004 - Schwende

 

08.01.2004 

Nun ist der 7. Walser Duathlon in der Schwende auch wieder Geschichte. Ein Läufer und ein Langläufer bilden ein Team. Wie schon ein paar Jahre davor war mein Teamgefährte mein Arbeitskollege "Pille" Flori Felder.
Ich habe mir dieses Jahr noch lange überlegt, ob ich überhaupt mitmachen sollte, da ich meine Erkältung nun doch schon ziemlich lange mit mir herum schleppte und ich am 6. in der Früh immer noch einen Husten hatte. Auf jeden Fall habe ich mich aber dann doch entschlossen mitzulaufen und habe den ganzen Vormittag noch meine Ski gewachst.
Beim Einlaufen fühlte ich mich schon relativ müde und ich habe die Erwartungen erst mal ein wenig runter geschraubt. Der Ski passte aber ziemlich gut und ich war mit ihm sehr zufrieden. Dann hofft man natürlich dass es trotz allen Umständen gut läuft. Vom Start bin ich dann auch ganz gut weg gekommen und ich fühlte mich auf der Ebenen sogar technisch mal wohl. Den ersten Anstieg nahm ich dann auch mit voller Power, aber ich merkte schon dass ich einfach müde bin und überhaupt keine Kraft hatte. Da war das Rennen eigentlich auch schon entschieden. Es lief einfach nichts mehr und dann ist man halt nur noch froh wenn man irgendwie ins Ziel kommt. Zum Glück war der Ski wenigstens schnell. Gesundheitlich angeschlagen und dann auch noch Skating ist für mich halt die denkbar ungünstigste Variante. "Pille" hatte dafür einen ziemlich guten Lauf und so hatten wir in der Gesamtwertung bei diesem sehr starken Starterfeld wenigstens noch einen halbwegs ansprechenden 12. Rang. Obwohl ich ja eigentlich wusste dass es nicht so super laufen kann ist man dann halt doch ein wenig enttäuscht. Muss ich jetzt eben als schnelle Trainingseinheit verbuchen. Jetzt wird erst mal die Erkältung ganz auskuriert und dann sehen wir wieder weiter.

Nach dem Rennen war es wie immer gemütlich bei der Siegerehrung mit Kässpatzen und jeder Menge Preise im Hörnlepass. Ich kann jedem nur empfehlen mal bei dieser Veranstaltung mitzumachen. Gefällt mir jedes Jahr wieder, vor allem die gemütliche Atmosphäre bei der Siegerehrung!

Die genauen Ergebnisse gibt es auf der Seite vom Tri-Team Kleinwalsertal.

   

Links meine Wenigkeit und rechts mein Kollege "Pille".

Sportübersicht